„7Girls“ auf dem Aasee unterwegs

Zum Schluss des Ferienprogramms, welches vom Jugendsalon Sprickmannplatz organisiert wurde, hat die Mädchengruppe „7Girls“ am vergangenen Freitag einen Aaseeausflug gemacht. Das Highlight des Tages war das Trettbootfahren. Unter den warmen Sonnenstrahlen bereitete das sanfte Treiben auf dem Aasee viel Spaß. Der ganze Nachmittag war voller kleiner angenehmer Überraschungen. Zum Einen konnten die Mädchen das Befestigen des Hauses vom Gartenkünstler Weppelmann live beobachten und ein kurzes Schwätzchen mit ihm führen. Es war spannend zu sehen, wie ein kleines Robinsonhäuschen neben einer schwimmenden Insel aufgestellt wurde. Zum Anderen versuchten sie sich beim Golfen. Jede hatte die Gelegenheit dreimal den Golfball zu schlagen. Als kleine Belohnung auch für ungelungene Schläge bekamen sie ein Eis.

Der Ausflug war zudem auch mit dem Verabschieden von der Leiterin der Gruppe verbunden. Nach mehr als einem Jahr verlässt Melanie Antepohl die Mädchengruppe. Sie braucht jetzt viel mehr Zeit für den Abschluss ihres Studiums. Um den Abschied zu versüßen, hat sie einen selbstgebackenen Schokokuchen mitgebracht. Die Mädchenguppe bleibt jedoch weiter bestehen. Sie wird begleitet von Cigdem Tatli, einer Studentin auf Lehramt. Cigdem war selber circa zehn Jahre lang bei einer Mädchengruppe dabei und weiß, welche Interessen und Sorgen die Mädchen haben. Bei der Organisation und Durchführung wird sie in den nächsten Monaten von Martina Grosche unterstützt. Martina studiert momentan an der Katholischen Hochschule Sozialpädagogik und absolviert beim Begegnungszentrum ihr Praxissemester. Wir wünschen Melanie einen erfolgreichen Studienabschluss und der Mädchengruppe „7Girls“ noch viele spannende interessante Momente mit der neuen Begleitung.

DSCN0518.JPG

7Girls auf Aasee

 

 

 

 

 

 

DSCN0521.JPG

7Girls und Melanie Antepohl

DSCN0519.JPG

7Girls und Cigdem Tatli

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DSCN0522.JPG

7Girls auf Aasee

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.