Erinnerung an Ingeborg Mühlig

Ingeborg Mühlig Weg

Der Spazierweg, den sie von zu Hause aus gern einschlug, trägt nun ihren Namen: Ingeborg-Mühlig-Weg. Ingeborg Mühlig war von 1990 bis 2008 die Vorsitzende unseres Vereins und seit 2010 seine Ehrenvorsitzende.

Zuvor hatte sich die ehemalige Grundschullehrerin lange in der Hausaufgabenhilfe für Kinder im Wohngebiet Brüningheide engagiert. Sie baute die Angebote des BGZ aus, unterstützte den Jugendsalon, die Anmietung der Beratungswohnung in der Killingstraße und nicht zuletzt den Aufbau des Kulturzentrums Atrium.

Mit dem Ingeborg-Mühlig-Weg wurde der zunächst letzte Weg eingeweiht, der auf Vorschlag der Bürgervereinigung Kinderhaus und mit Hilfe der Politiker der Bezirksvertretung Nord einer bekannten Person aus Kinderhaus gewidmet wurde.

Etliche Kinderhauser versammelten sich gestern morgen dort, um der im vorigen Jahr mit 88 Jahren gestorbenen Ingeborg Mühlig diesen Weg zu widmen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.