Sommerferienzeit mit Jugendsalon

Am Montag waren wir mit 12 Kindern in der Q.UNI und nahmen am Sportseminar „Bewegung, Bewegung“ teil. Wir spielten clevere Detektive und suchten nach einem gestohlenen Laserstab. Meisterhaft wurden gestellte Bewegungsaufgaben gelöst und der Stab gefunden.
Hättet ihr gedacht, dass Ameisen nicht nur in der Wüste, sondern auch am Polarkreis leben! Oder dass- wenn man alle auf der Welt lebenden Ameisen auf einer Waage versammeln würde- diese schwerer als alle Menschen der Welt wären. Auch, dass man sich in einem Kaleidoskop unzählige Male sehen kann und dass auf einer drehenden schwarz-weiß-bemalten Scheibe auch andere bunte Farben sichtbar werden. Dinge dieser Art lernten die Kinder aus Kinderhaus im Q.Uni Camp. Begleitet wurden die Kinder von der Jugendsozialarbeiterin Irina Rosin und der eherenamtlichen Helferin Julia Fedorenkova.

Am Dienstag ging es für 12 Kinder in unseren beliebten Allwetterzoo.

Ein Höhepunkt der ersten Ferienwoche war der Besuch des Kinos Cineplex Münster am Donnerstag. 15 Kinder hatten einen Riesenspaß beim Film „Hotel Transsilvanien 3“.

Der Jugendsalon Sprickmannplatz hat für Kinder und Jugendliche noch mehr spannende Ferienangebote in den nächsten Wochen geplant. Wer es noch nicht gemacht hat: Guckt euch das Ferienprogramm an und tragt euch in die Anmeldelisten ein. Viel Spaß und schöne Sommerferien!

Q.Uni Camp Münster

Q.Uni Camp Münster

 

 

 

 

 

 

Schneller! Höher! Stärker!

Q.Uni Camp

 

 

 

Im Kino

Im Allwetterzoo

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.