Gesundheitsprävention älterer Migranten

Ismet Keles
Fon: 0251 – 21 42 40

Gesundheitsprävention älterer Migranten

Die Gruppe ist eine interkulturelle Männergruppe, zu de­ren Interessen die Integration ihrer Mitglieder gehört.
Ziele sind insbesondere die Aufklärung über gesundheit­liche Vorsorge und ihre Möglichkeiten in Deutschland, sowie der Erfahrungsaustausch über gesundheitliche Fragen.
Ohne das BGZ würde die Gruppe nicht existieren. Zwei­mal wöchentlich kommen Gruppenmitglieder im Rah­men des Frühstücks und Seniorentreffs in das Begegnungszentrum.
Die Gruppe wünscht sich mehr Kenntnisse über die Möglichkeiten der Kostenreduzierung, im sozialpoliti­schen Bereich mehr Kenntnisse über kulturelle Beson­derheiten in der medizinischen Vorsorge.