Jahreshauptversammlung des Begegnungszentrums

80 Mitglieder und Gäste nahmen an der JHV des Begegnungszentrum Sprickmannstraße e.V. teil. Spontan traten sieben Neumitglieder in den Verein ein, so dass insgesamt nun 185 Mitglieder die Arbeit im Stadtteilverein unterstützen. Eine sehr aktive Vereinsarbeit in 2014 mit dem Ausbau der Jugendsozialarbeit (Irina Rosin und Benjamin Bunzel stellten sich als neue Mitarbeiter vor), eine gewisse Aufbruchsstimmung im Wohngebiet durch Sanierungen und Neubau sowie die solide Kassenlage waren Diskussionspunkte in der Versammlung. Die Kassenprüfung mahnte allerdings die Erfolgskontrolle einer für 1,99 € angeschafften Mausefalle an, ad hoc konnte aber kein Ergebnis erzielt werden…

Bei den Wahlgängen wurde das Vorstandsteam erweitert und spiegelt wider, was auch die Mitgliedschaft ausmacht: Internationalität und viele junge Mitglieder.

Es wurden für die nächsten zwei Jahre gewählt:
Lothar Esser (Vorsitzender)
Ahmet Özdemir (Stv. Vorsitzender)
Rita Witte (Kassiererin)
Dirk Guddorf (Schriftführer)

Jahreshauptversammlung, Vorstand

Als Beisitzer stehen zur Verfügung:
– Dr. Anna Boos
– Sabine Freitag
– Masoumeh Mahboubkhah
– Fatmir Ademi
– Dr. Erich Hollenstein
– Ilghar Teiheiouan

Jahreshauptversammlung, Mitglieder

BGZ-Leiter Thomas Kollmann machte deutlich, dass es in Kinderhaus-Brüningheide in Hinblick auf die Verbesserung der Wohn- und Lebenssituation noch viel zu tun gibt, und appellierte an die vielen Mitglieder, sich bei dieser Herausforderung weiterhin gemeinschaftlich mit aller Kraft einzusetzen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.