Lesepatenschaften

Lesepatenschaften für die Grundschule Kinderhaus West

Unser Verein „Begegnungszentrum Sprickmannstraße“ möchte gerne mit Leselernhelfern die Grundschule West unterstützen. Machen Sie mit – werden Sie Leselernhelfer!

Ein Leselernhelfer, auch als Mentor bezeichnet, braucht keine spezielle Vorbildung, aber Freude an der Aufgabe. Jede Woche wird mit einem höchstens mit zwei Schülerinnen oder Schülern 45 Minuten Lesen gelernt und auch auf die weiteren Belange des Kindes eingegangen. Die Kinder werden von der Klassenleitung ausgesucht. Das Einverständnis der Eltern ist erforderlich.
Zu Beginn der Arbeit findet eine mehrstündige Kurzausbildung statt. Verantwortungsübernahme für diese wichtige Aufgabe und auch Verschwiegenheit sind Voraussetzungen. Mindestens ein halbes Jahr muss die Aufgabe wahrgenommen werden.

Mehr Informationen erhalten Sie unter www.mentor-leselernhelfer.de. Die Bürgerinitiative ist in Hannover entstanden und hat sich mittlerweile in den Bundesländern ausgebreitet.
Weitere Auskünfte erteilt Dr. Erich Hollenstein: (0251) 21 57 38.

Spätesten seit den PISA-Studien ist der ganzen Bundesrepublik vor Augen geführt worden, von welcher zentralen Bedeutung frühes Leselernen ist. Aus diesem Grund würde die Schulleiterin der Grundschule, Frau Herzog, sich äußerst freuen, wenn unser Verein eine entsprechende Initiative zustande bringen würde. Auch Ihre Freunde und Bekannten sind willkommen!

Melden Sie sich bitte als Mentor oder Mentorin im Begegnungszentrum unter:
(0251) 21 69 58 oder bgzspri@muenster.de