Tagesausflug nach Osnabrück

Am Samstag, den 13.September, machten sich 25 Interessierte mit der AWO Münster-Nord und dem Begegnungszentrum Sprickmannstraße auf den Weg nach Osnabrück.

DSCN0584

Sie besuchten das Felix-Nussbaum-Haus, welches von Daniel Libeskind erbaut wurde. Felix Nussbaum wuchs in Osnabrück auf und kam schließlich im KZ Auschwitz um. Die Bilder des bekannten Malers, besonders die Geschichten hinter den Bildern, und Libeskinds außergewöhnliche Architektur beeindruckten die Gruppe sehr.

Anschließend führte der Vorsitzende des Begegnungszentrums, Lothar Esser, der lange Zeit in Osnabrück gelebt hatte, durch die Altstadt und gab sein Wissen über die eindrucksvollen Gebäude weiter.

Außerdem gab es noch Zeit den Dom zu besichtigen, gemütlich über den Markt zu schlendern und bei Sonnenschein an der Hase zu spazieren. Insgesamt erlebten alle 25 Teilnehmer zusammen einen richtig tollen Tag in Osnabrück mit vielen neuen, spannenden Eindrücken und jeder Menge Spaß.


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.